ÜBER UNS

Die Gemeinde Lazise hält einen interessanten Rekord: sie gehörte zu den ersten unabhängigen italienischen Gemeinden da sie im Jahre 983, vor über tausend Jahren, durch den Kaiser Ottone II die Autonomie erhielt.

Durch die Reise der Geschichte Lazises kommt man an der mitterlichem Epoche, von der Spuren im Schloss und den Gemäuern der Skaliger bleiben, bis zur venezianischen Dominanz, welche seine Spuren in der wunderschönen „Dogana Veneto“ hinterließ, wo heute zahlreiche Kongresse stattfinden.

Das Gemeindegebiet von Lazise erstreckt sich über einen Küstenstreifen entlang der Seepromenade und weit ins Hinterland hinein, dessen Landschaft von Moränenhügeln geprägt ist, die sanft zum See hin abfallen, die mit Olivenhainen und Weinbergen, durchsetzt von Zypressenreihen, bewachsen sind.
Die Hotels liegen sowohl im historischen Ortszentrum, ohne die Struktur des Ortes zu verändern, als auch in der Umgebung.
Das Beherbergungsangebot von Lazise umfasst neben den Hotels auch ergänzende Einrichtungen wie Bed & Breakfast, Zimmervermietung, Apartments, Campingplätze und Feriendörfer.

Das Gebiet bietet neben den Wassersportarten auch ruhige Spaziergänge, Radfahrten und Reitausflüge entlang panoramischen Wegen mit gemäßigtem Gefälle.
Die zwei Ortsteile Colà und Pacengo verbinden eine Urlaub in Seenähe mit der Möglichkeit zum Eintauchen in die Acker- und Agrarlandschaft einiger Ökobauernhöfen.

Easy

Für jeden geeignet, auch für Anfänger und Familien mit Kinder

Medium

Für mittelmäßig trainierte Menschen und Amateur- Radfahrer und Wanderer

Challenging

Für Experte und Profi geeignet, die Spitzensport/Leistungsport betreiben

Wählen Sie den Pfad nach Lazise

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu entdecken!

Olivenriviera

Olivenriviera



Medium

Vom See zu den Parks

Vom See zu den Parks



Medium

Weiler und Weinberger

Weiler und Weinberger



Easy

Drei Türme

Drei Türme



Medium

Gardasee Lazise

Wir haben an eine Website gedacht, auf der wir die zentralen Trekkingpfade, Wanderwege und Mountainbike-Strecken illustrieren können, die sich zwischen wunderschönen Buchten, Ständen und blühenden Landschaften winden, gezeichnet durch das Grün der Olivenbäume und das Blau des Sees. Eine Einladung an die Liebhaber des Sports an der frischen Luft, die Natur des Veneto-Ufers der Gardasees und sein vielseitiges Umland zu erkunden: eine spannende Entdeckung, die niemals langweilig wird.

Das weitläufige und vielseitige Gebiet der Riviera der Olivenbäume bietet Wege für alle Ansprüche und Schwierigkeitsgrade. Die Pfade lassen Sie einzigartige Naturschönheiten und historische Ortschaften entdecken, die sich mit atemberaubenden Panoramen, Schlössern, Buchten, Ufern, Hügeln und Bergen abwechseln und sich eine beindruckende und unberührte Natur zwischen ausgewiesenen Wegen und Pfaden inmitten von Wäldern präsentiert. Wählen Sie den Ausflug, der Ihnen am meisten gefällt und entdecken Sie ein Gebiet, das Sie mit seinen Düften, Farben, dem Klima und den kulinarischen Spezialitäten sowie den unvergesslichen Sonnenuntergängen über dem See in seinen Bann ziehen wird.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Spaziergänge oder Fahrradtouren entlang unseres zauberhaften Seeufers zu unternehmen.
Die Schönheit der Landschaft und die Gastfreundschaft der Hotelwirte des Gardasees sind Garantie für ein fantastisches Erlebnis !

WO IST ES
Lazise